Ihr Abgeordneter des Wahlkreises Esslingen

18.06.2021

Grübel diskutiert mit Gemeinschaftskundekursen des Georgii-Gymnasiums

Bildunterschrift: Markus Grübel freute sich über die erste Präsenzveranstaltung in größerer Runde seit über einem Jahr.

Am 17. Juni war der Esslinger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel zu Gast im Georgii-Gymnasium und diskutierte mit den Gemeinschaftskundekursen der Abschlussklassen in der Aula über zahlreiche aktuelle politische Themen. „Auf diesen Termin habe ich mich sehr gefreut, da es seit über einem Jahr die erste Präsenzveranstaltung mit einer größeren Gruppe war“, so Grübel, der die Realschule Oberesslingen im März 2020 als letzte Schulklasse vor dem Lockdown in Berlin empfangen konnte. Ursprünglich war die Veranstaltung in der Aula als Online-Gespräch geplant, ein Angebt, dass Grübel allen weiterführenden Schulen in seinem Wahlkreis während des Homeschoolings gemacht hatte und das gut angenommen wurde. „Es ist wichtig, für junge Menschen als Abgeordneter greifbar zu sein, sie für Politik zu begeistern und für unsere Demokratie zu werben. Deshalb liegen mir Gespräche mit Schulklassen, ob in Berlin oder im Wahlkreis sehr am Herzen. Normalerweise treffe ich pro Jahr rund 600 Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlkreis zum Gespräch im Bundestag“, erläutert Grübel. Bestens vorbereitet diskutierten die Schülerinnen und Schüler mit Markus Grübel über Außen- und Sicherheitspolitik, die Rolle Chinas als Weltmacht, den Israel-Palästina-Konflikt, Ausrüstung- und Auslandseinsätze der Bundeswehr, Abrüstung und Rüstungsexporte. Die Frage, worauf es im Umgang der internationalen Staatengemeinschaft seiner Meinung nach zukünftig am meisten ankomme, beantwortete Grübel , indem er die notwendige Balance zwischen der Vertretung der eigenen Werte, wie Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit, auf der einen Seite und wirtschaftlichen Interessen auf der anderen Seite, die es zu bewahren gelte, betonte. Abschließend ging es in der Diskussion um die finanzielle Gleichstellung von Frauen im Beruf und die Fähigkeiten und Regierungserfahrung, die man als Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler unbedingt mitbringen sollte.

 

TwitterFacebookInstagram