Ihr Abgeordneter des Wahlkreises Esslingen

12.11.2021

Evangelischer Kindergarten Weil erhält 31.251 Euro Förderung vom Bund

Markus Grübel sieht die Fördermittel des Bundes für Sprachförderung in Kindergärten als sinnvolle Investition für gleichwertige Zukunftschancen. (Foto: Tobias Koch)

Der Evangelische Kindergarten Weil wird vom Bund mit 31.253 Euro gefördert. Durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ werden bundesweit 1.000 weitere zusätzliche Fachkräfte in Sprach-Kitas finanziell unterstützt. Damit noch mehr Kinder von der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren und die Folgen der Pandemie rasch überwunden werden können, stellt das Bundesfamilienministerium in den Jahren 2021 und 2022 weitere 100 Millionen Euro zur Verfügung. „Es ist wichtig, dass wir auch die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft während der Pandemie nicht aus den Augen verlieren und uns weiterhin für die sprachliche Förderung von Kindern stark machen“, freut sich der Esslinger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel. Er stellt fest: „Damit wird schon früh der Grundstein für gleiche Chancen gesetzt, gerade für benachteiligte Kinder.“

 

Auch bisher wurden mehrere Kitas im Kreis Esslingen mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ durch das Bundesfamilienministerium gefördert. Neben der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung sind die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien weitere Handlungsfelder. Ab 2021 wird innerhalb der Handlungsfelder ein neuer Fokus auf den Einsatz digitaler Medien und die Integration medienpädagogischer Fragestellungen gelegt.

 

TwitterFacebookInstagram